Mousse au Chocolat

2021-12-26

Dessert, Süß, Vegetarisch

4-6 Portionen



Die Eier sorgfältig trennen. Das Eiweiß und die Sahne – getrennt – sehr steif schlagen und beides in den Kühlschrank stellen.

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen.

Das Eigelb zusammen mit 2 Esslöffeln heißem Wasser (max. Leitungswassertemperatur reicht, ca. 50-60°C) und den Zucker in eine Schüssel geben, die Zucker-Eigelbmasse heiß und kalt schlagen. Weiterrühren bis sich eine hellgelbe schaumige Masse ergibt. In diese hellgelbe Masse die geschmolzene Schokolade einrühren. (Die Schokolade sollte nur noch so warm sein, daß es am eingetauchten Finger nicht schmerzt.) Das ergibt eine zähe, tief dunkelbraune Masse.

Sofort weiterverarbeiten, sonst erstarrt diese Masse und es gibt in der fertigen Mousse Klümpchen! Mit dem Schneebesen (ab jetzt nicht mehr mit dem Küchenmixer arbeiten!) wird jetzt zuerst das Eiweiß unter die Masse gehoben und danach die Sahne.

Die fertige Masse sollte hellbraun und sehr schaumig sein. Sie ist zuerst noch flüssig und kann in andere Gefäße umgegossen werden. Sie wird im Kühlschrank recht schnell fest. Verzehrfertig ist die Masse nach ca. 4-6 Stunden Kühlzeit im Kühlschrank.

Alternative: