Röstzwiebel-Pflaumen-Brot

2021-01-12

Zutaten

  • 10g Roggensauerteigansatz
  • 250g Buttermilch
  • 85g Wasser
  • 1 TL Honig
  • 60g Roggenmehl 1150
  • 360g Weizenmehl 1050
  • 11g Salz
  • 50g Röstzwiebeln (frisch gemacht oder angefeuchtet)
  • 50g getrocknete Pflaumen

ToDo

  • Buttermilch auf Raumtemperatur bringen
  • getrocknete Plfaumen in kleine Stücke schneiden
  • Alle Zutaten (bis auf Röstzwiebeln und Pflaumen) vermengen und zu einem Teig kneten.
  • Nach ~ 10 Minuten Röstzwiebeln und Pflaumenstücke für mindestens 5 Minuten unterarbeiten. Wichtig: Gut verteilen!
  • Abgedeckt 120 Minuten abgedeckt warm stehen lassen, in der Zeit 2x falten und dehnen.
  • Danach Brot formen (incl. falten und dehnen) und in eine Schüssel mit bemehltem Trockentuch mit dem Schluss nach unten geben.
  • 10 Stunden abgedeckt kühl zur Gare stellen. (Im Winter war ein kaltes Zimmer gut.)
  • Backen: Ofen und Topf auf 250°C vorheizen, Brot hinein geben, Temeratur reduzieren (tbd!), 15 Minuten mit Deckel, 30 Minuten ohne Backen.
  • Brot vor dem Backen einritzen.

1. Vorgang

Brot wurde hier noch mit 10 Minuten mit Deckel / 35 Minuten ohe auf ca. 225°C gebacken und war grenzwertig dunkel.