Ziemlich tomatiges Gulasch

2020-11-10

Für vier Portionen

Zutaten

  • 750 g Gulasch vom Rind
  • 4 .. 5 Schalotten, oder ein paar normal große Zwiebeln
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 kg Tomaten, z.B. Rispe
  • 300 ml Rotwein
  • Salz, Pfeffer, Caynennepfeffer oder eine milde Chilli
  • Grüne Gewürze (Rosmarin, Thymian, eventuell Salbei)
  • 3 Zehen Knoblauch
  • eventuell etwas Instant-Gemüsebrühe
  • Butterschmalz

ToDo

  • Fleisch in gulaschgroße Stücke schneiden.
  • Schalotten bzw. Zwiebeln in grobe Stücke schneiden.
  • Tomaten vierteln und Stilansatz entfernen.
  • Zwiebeln in Butterschmalz langsam goldbraun Braten, aus dem Topf wieder herausnehmen.
  • Fleisch in neuem Butterschmalz ordentlich heiß anbraten. Das Fleisch soll ordentlich braten und nicht im eigenen Wasser kochen.
  • Wenn alles Fleisch angebraten ist das herausgenommene Fleisch und die Zwiebeln hinzugeben. Temperatur etwas reduzieren. Tomatenmark hinzugeben und mit dem Fleisch und den Zwiebeln anrösten.
  • Mit Wein ablöschen und etwas Wein verkochen lassen.
  • Tomaten dazugeben und aufkochen lassen.
  • Knoblauch dazugeben, mit den Gewürzen schon mal etwas würzen.
  • Ca. 45 Minuten mit Deckel kochen lassen. Ab und zu umrühren.
  • Dann ca. 45 Minuten ohne Deckel kochen lassen bis das Gulasch lecker sämig ist.